Almanach 2010 Schwarzwald-Baar Jahrbuch

16,50  inkl. MwSt.

sofort verfügbar

Seiten 320
ISBN: 978-3-927677-57-9

sofort verfügbar

Kategorie:

Almanach 2010

Inhalt

1. Kapitel / Aus dem Kreisgeschehen

    • Wirtschaftskrise belastet Kreishaushalt – Investitionsschwerpunkt im Jahr 2009 war erneut der Schulbereich / Karl Heim
    • Verfahren zum Schweizer Atomendlager – Geplante Lagerung radioaktiver Abfälle sorgt im Landkreis für große Bedenken / Werner Stockmayer
    • Größte Photovoltaikanlage der Region – Die jährlich erzeugte Energie von 900 MWh reicht für 250 Drei-Personen-Haushalte / Dirk Hausmann
    • Selbsthilfekontaktstelle nimmt Arbeit auf – Initiative des Ersten Landesbeamten Joachim Gwinner führt zu einem Modellprojekt / Stefanie Kaiser
    • Gesundheitswesen vernetzt – Gesundheitsnetzwerk Schwarzwald-Baar setzt erste Maßnahmen um / Michaela Schmidt
    • „impuls“ macht Jugendliche stark – Die große Hoffnung: Eine Chance auf einen Ausbildungsplatz bekommen / Stephanie Wetzig
    • Ein neuer Kreistag ist im Amt – Mit 64 Sitzen erreicht das Gremium die vorgegebene Höchstgrenze
    • 30 Verdiente Kreisräte geehrt
    • Hochwasserrückhaltebecken Wolterdingen soll 2011 vollendet sein: – Ein Schutzdamm mit 460 m Kronenlänge ist im Entstehen

 

2. Kapitel / Städte und Gemeinden

  • Aselfingen – Wo sich der Aubach in die Wutach ergießt – Ein liebenswerter Ort abseits der großen Straßen / Joachim Sturm
  • Mistelbrunn – Station am Jakobsweg – Mit der St.-Markus-Kapelle findet sich ein kirchengeschichtliches Kleinod / Christina Rademacher / Wilfried Dold
  • Gütenbach – ein altes Uhrendorf – Als „Wuotenbach“ vor 650 Jahren erstmals erwähnt / Matthias Winter

3. Kapitel / Persönlichkeiten

  • Richard Mühe – Helmut Kahlert – Große Verdienste um das Deutsche Uhrenmuseum und die Uhrengeschichte / Christa Hajek
  • Dr. Helmut Kahlert – Professor der Hochschule, Uhrenkenner, Historiker und engagierter Furtwanger Bürger / Christa Hajek
  • Helga Eilts – Als Ortsvorsteherin von Tannheim engagiert für die Belange der Menschen aktiv / Christina Nack
  • Doris Feld – ein Leben für die Politik – „Entscheidend ist das, was man vorlebt“ / Marga Schubert
  • Alois Straub II – Einer der letzten Uhrenschildmaler des Schwarzwaldes mit Gesellenbrief – Andreas Trenkle

4. Kapitel / Aus dem Wirtschaftsleben

  • Das Technologiezentrum in St. Georgen – Der High-Tech-Standort im ländlichen Raum ist ein absolutes Erfolgsmodell / Matthias Henel / Dieter Knorpp
  • InterCard – mit multifunktionalen Chipkarten zum Erfolg – Unangefochten Marktführer bei Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen / Stefan Preuß
  • Bromberger – der erste Eindruck zählt – Die 85 Mitarbeiter des Donaueschinger Unternehmens verarbeiten 6.500 Tonnen Karton im Jahr / Stefan Simon
  • Südwest Messe: Klassiker in der 50. Auflage – Buntes Kaleidoskop aus Nützlichem, Interessantem und Skurrilem / Stephanie Wetzig
  • Wiha – 70 Jahre Qualität und Innovation – Hochpräzise, ergonomisch und einzigartig designt: Die Werkzeuge des Schonacher Erfolgsunternehmens sichern weltweit 700 Arbeitsplätze / Stefan Preuß

5. Kapitel / Geschichte

  • Eine Rückblende auf das Jahr 1949 im Schwarzwald-Baar-Kreis – 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland / Wilfried Dold
  • Die Eisenbahn – auch im Schwarzwald und auf der Baar eine Erfolgsgeschichte – 175 Jahre Eisenbahn – Schwarzwaldbahn, Bregtalbahn, Sauschwänzlebahn oder Ringzug: Eine Historie des Schienenverkehrs im Schwarzwald-Baar-Kreis / Bernward Janzing
  • Auf die Goldwaage gelegt – Eine Neugewichtung der schriftlichen Ersterwähnung von Aasen / Thomas H. T. Wieners
  • Sophie Scholl – Die Weiße Rose – Spurensuche in Blumberg – „Mit meinen Mädchen gehe ich jeden Tag spazieren“ – Sophie Scholl in Blumberg / Joachim Sturm
  • „Sophie war ein fragender, ein suchender Mensch“ – Hildegard Maus-Schüle aus Blumberg-Zollhaus in Erinnerung an Sophie Scholl / Manfred Beathalter

6. Kapitel / Uhrengeschichte

  • Militäruhren und ihre Hersteller – Die Rüstungsgüter der Uhrenindustrie des Schwarzwald- Baar-Kreises wurden vor allem zur Zeit des Dritten Reiches produziert / Joachim Sturm

7. Kapitel / Kirchengeschichte

  • Böhmischer Barock an der Donauquelle – Donaueschinger Stadtpfarrkirche strahlt nach Renovation in neuem Glanz / Ernst Zimmermann
  • Zum Konvent des Klosters Neudingen – Das Dominikanerinnenkloster „Auf Hof“ bei Neudingen stand allen Schichten der mittelalterlichen Gesellschaft offen / Rüdiger Schell
  • Neu erbaut in alter Tradition – Die Hofkapelle St. Georg der Familie Bossert in Donaueschingen / Joachim Sturm

8. Kapitel / Kunst und Künstler

  • Julia Elsässer-Eckert – Gegenständliche Malerei und Altarraumgestaltungen im Mittelpunkt des Schaffens / Christa Hajek
  • Städtische Galerie Villingen-Schwenningen – Ausstellungen auf höchstem Niveau im Spannungsfeld zwischen Klassischer Moderne und zeitgenössischer Kunst / Stefan Simon

9. Kapitel / Geologie

  • Zur Entstehung von Breg, Brigach, Donau, Elz … – Alles ist im Fluss … / Günther Reichelt
  • Im Steinbruch im Groppertal: – Mit einem Blick vier typische Gesteinsarten des Schwarzwalds erkennen / Karin Schinke

10. Kapitel / Umwelt und Natur

  • Die Eichen – Baumoriginale im Schwarzwald-Baar-Kreis (Teil 4) / Wolf Hockenjos
  • Schwarzkehlchen wieder häufiger – Im Schwarzwald-Baar-Kreis wurden gegenwärtig mehr als 40 Brutpaare gezählt / Helmut Gehring


Schwerpunkt 2010 – Direktvermarktung im Schwarzwald-Baar-Kreis

11. Kapitel / Landwirtschaft

  • Einkaufen beim Bauern – Direktvermarktung im Schwarzwald-Baar-Kreis / Birgit Schwarzmeier / Wilfried Dold
  • Gemeinsame Strategie entwickeln – „echt Schwarzwald“ soll als neue Marke für Direktvermarkter etabliert werden / Christina Nack

12. Kapitel / Architektur und Denkmalpflege

  • Die Sanierung des Grundbauernhofs in Triberg-Gremmelsbach – Energiesparkonzept und denkmalpflegerischer Anspruch / Ulrike Schubart / Martin Wider / Stefan Blum

13. Kapitel / Theater

  • Ein Schauspieler aus Leidenschaft – Markus Stöcklin fungiert auch als Regisseur bei der Königsfelder Burgtheater AG / Christina Nack
  • Thomas Moser und seine „Villinger Kumedie“ – Kabarett fürs Volk – Die Kleinkunst- Akteure sind mittlerweile in ganz Südbaden bekannt / Philipp Jauch

14. Kapitel / Sport

  • Vize-Weltmeister Martin Schmitt – Der Skispringer sorgte im Winter 2008/09 für das Comeback des Jahres / Christof Kaltenbach
  • Reiten wir den „Bullen“ den Fluss hinunter – Der Donaueschinger Kanu-Freestyler Helmut Wolff betreibt Wildwasserrodeo / Franz Filipp
  • Jan und Kai Rotter – Triberger Ringer-Stars mit großen Erfolgen – Die beiden Brüder gehören zum Besten, was in der Ringer-Oberliga auf die Matten geht / Wolfgang Trenkle
  • Das Fußballspiel des Jahres 2009 – FC St. Pauli am 2. August 2009 beim FC 08 Villingen zu Gast

15. Kapitel / Freizeit und Erholung

  • Unterwegs im Schwarzwald – Auf den Spuren des Westwegs: Der älteste Wanderweg des Schwarzwaldvereins bietet im Quellenland Schwarzwald-Baar faszinierende Naturerlebnisse / Elke Schön
  • „eigenzeit“ – bewusster leben – „Die Zeit ist reif – für Königsfeld“ – Tourismus- und Marketingpreise für ein ungewöhnliches Projekt mit fast 70 Stationen erhalten / Christina Nack
  • Solemar nun noch attraktiver – Allein im vergangenen Jahr zählte man in Bad Dürrheim rund 430.000 Besucher / Michaela Arno

16. Kapitel / Gastlichkeit im Schwarzwald-Baar-Kreis

  • 350 Jahre alt und beliebt wie eh und je – „Restauration zur Krone“ in Schönenbach ist denkmalgeschützt und birgt interessante Schätze / Hansjörg Hall
  • Die „Sonne“ in Obereschach – Mit abwechslungsreicher regionaler Küche einen ausgezeichneten Ruf erworben
  • Der „Hirschen“ in Donaueschingen – Lange Geschichte, viele prominente Gäste – und die besten Bratkartoffeln in der Region / Steffen Maier
  • Das „Rößle“, eine beliebte Adresse – Das Gasthaus im Weißenbachtal bietet ein gemütliches Ambiente und eine gute Küche / Claudius Eberl

17. Kapitel / Musik

  • Bluesquamperfect – perfekte Musik – Die Furtwanger Formation hat sich in 35 Jahren eine riesige Fangemeinde erspielt / Matthias Winter
  • Soul Shaker – grooviger Sound – Die junge Band aus St. Georgen ist aus der Schüler- Jazzband der JMS hervorgegangen / Diana Sänger
  • Kulturpreisträger – Zwei junge Schlagzeuger gewinnen als beste Musiker den Kulturpreis Schwarzwald-Baar / Stephanie Wetzig
  • Gerwig – Das Musical der Schwarzwaldbahn / Christina Nack

Hrgs: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis
Über die Autoren:
über 40 Autoren, darunter namhafte Wissenschaftler und Journalisten

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!